Zum Artikel springen


Bogensport

Eine Sportart von 8 bis 80 - quasi alterslos

Abteilungsleitung:

Die Abteilung besteht aus über 70 Mitgliedern, wovon viele aktiv sind. Geschossen wird mit dem Blankbogen, Recurve oder Compound, also allen Klassen des DSB.

Regelmäßige Teilnahme an Meisterschaften der AAE und des DSB in der Halle, dem Feld und der olympischen Disziplin. In den letzten Jahren hatten wir ständig Platzierte auf Kreis-, Landes- und Deutschen Meisterschaften.

Interessenten sind herzlich willkommen.

Erika

Aktuelles

Landesmeisterschaften Bogen Halle am 28. / 29. Januar 2017 in Tornesch
Alle Rethwischer Bogenschützen bringen eine Medaille nach Hause

Das Sportjahr 2017 hat für die Rethwischer Bogenschützen sehr gut begonnen. Neben der Goldmedaille für die Mannschaft der Compoundschützen sind Corina Thomsen als Schülerin und Rainer Bartoschewski als Altersschütze ebenfalls Landesmeister Bogen Halle 2017 geworden. Die Altersschützen Holger Pohreep mit dem Blankbogen und Marc Leuschner mit dem Compoundbogen haben jeweils eine Bronzemedaille erreicht.

Hervorzuheben sind die beiden Einzelgoldmedaillen, die Corina und Rainer überraschend errungen haben.

Corina hat sich als Blankbogenschülerin (ohne Visier) mit einer Recurveschülerin (mit Visier) messen müssen. Lag sie bei der Qualifikation noch deutlich hinter der Recurveschülerin aus Fehmarn, hatte sie am 28.01. eindeutig die bessere Leistung vorzuweisen, indem sie mit 48 Ringen Vorsprung mit insgesamt 451 Ringen gewonnen hat.

Für Rainer war die Hallensaison 2017 seine erste Wettkampfsaison. Nachdem er bereits bei der Qualifikation mit einem sehr guten Ergebnis als Zweiter in der Rangliste auf sich aufmerksam gemacht hat, beendete er die erste Runde ebenfalls auf Platz 2. In der 2. Runde legte er dann aber so deutlich zu, dass er mit einem Abstand von 7 Ringen souverän den ersten Platz erringen konnte. Dabei ließ er seinen Trainer Holger mit 16 Ringen auf Platz 3 zurück.

Die Compoundschützen wurden in der Mannschaft ihrer Favoritenrolle gerecht und errangen nach längerer Zeit mal wieder die verdiente Goldmedaille. Während Marc Leuschner im Einzel noch die Bronzemedaille erhielt, erreichten Michael Lehmann und Michael Reinhold die Plätze 4 und 8.

Allen Teilnehmern und Medaillengewinnern herzlichen Glückwunsch.

3 Goldmedaillen bei der Europameisterschaft Feldbogen der IFAA für die Jugendlichen Max Ahrens, Laetitia Chantry und Vinzenz Zeeb vom SV Rethwisch

Bei den European Field Archery Championships (EFAC) der IFAA in Kil / Schweden haben vom 03. bis 07.08.2015 über 200 Schützen aus Europa eine Woche lang in vielen Klassen um Medaillen und Plätze gekämpft. Der SV Rethwisch war dabei mit insgesamt 6 Teilnehmern vertreten.

Auf einem anspruchsvollen und sehr reizvollen Parcour mussten die Bogensportler Ziele zwischen sechs und 73 Meter anvisieren. Die Schützen mussten an 5 Tagen 5 verschiedene Parcoure mehrfach beschießen, wobei an 4 Tagen jeweils 112 Pfeile und an einem Tag 28 bis 84 Pfeile zu schießen waren. Dabei waren sie täglich ca. 7 Stunden unterwegs. Anders als bei uns in Schleswig-Holstein war das Gelände nördlich vom Vänernsee – nicht weit von Karlstadt entfernt – übersät von leichten Hügeln, versehen mit viel Gestein, das oft mit Moos bedeckt war, und mit vielen Blaubeeren - als typisch schwedisch anzusehen. Nach vielen kalten und nassen Tagen vor dem Wettkampf wurde es zu Beginn der Meisterschaft warm und teilweise feucht, so dass daher auch die viel beschriebenen schwedischwen Mücken rastlos tätig waren, die aber glücklicherweise bei unseren Schützen nicht allzu erfolgreich waren. Anspruchsvoll waren die Parcoure auch deshalb, weil die Schweden Meister sind im Ausnutzen von Wind- und Lichteinflüssen, die das Treffen nicht unbedingt vereinfachten.

Die 16-jährige Laetitia Chantry siegte mit einem sehr guten Ergebnis nicht ganz unerwartet in der Klasse weibliche Jugend Blankbogen und hat dabei in zwei Runden neue Europarekorde geschossen.

Aber auch der 16-jährige Max Ahrens konnte in der Klasse männliche Jugend Blankbogen mit einem guten Ergebnis die Goldmedaille erringen.

Vinzenz Zeeb war mit 14 Jahren der jüngste Rethwischer. Er schoss mit dem Compoundbogen und wurde in seiner Klasse ebenfalls Sieger.

Alle drei Jugendlichen schießen seit mehreren Jahren. Für sie waren diese Erfolge jedoch der bisherige Höhepunkt ihrer noch jungen Karriere.

Wir gratulieren ihnen zu ihren Europameistertiteln sehr herzlich.

Aber auch die erwachsenen Teilnehmer des SV Rethwisch haben mit teilweise persönlichen Bestergebnissen gute Plätze errungen, wenngleich sie mit ein wenig Pech zum Teil nur knapp an einer Medaille vorbei geschossen haben.

Im Einzelnen errangen die Bogensportler des SV Rethwisch folgende Ergebnisse:


Unsere erfolgreichen Europameister

Unseren Siegern und Platzierten gratulieren wir sehr herzlich!

^ Seitenanfang ^

Der Verein und ihr langjähriger Trainer sind sehr stolz auf all die Leistungen, die unsere Schützen im Laufe der Zeit errungen haben!

^ Seitenanfang ^